Studie: Förderpotenziale für Kultur in ländlichen Räumen

Das Institut für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft hat in einer Studie eine Bestandsaufnahme von Fördermöglichkeiten für Aktivitäten und Infrastrukturen in ländlichen Räumen erstellt. Unter anderem wurden 51 Programme des Bundes, der Länder, der EU sowie anderer öffentlicher und privater Träger untersucht, die Maßnahmen zur Bewältigung der Folgen des demografischen Wandels in ländlichen Räumen fördern und zugleich geeignet sind, auch kulturelle Vorhaben zu unterstützen.

Die Studie ansehen